Bioresonanztherapie

Die Bioresonanztherapie ist ein biophysikalisch begründetes Verfahren, bei dem Schwingungen zur Therapie eingesetzt werden.

Grundlage der Bioresonanztherapie ist die Quantenphysik. Jedes biologische System schwingt mit einer eigenen Frequenz, die auf die Eigenschwingung der Elementarteilchen zurückzuführen ist. Die Schwingungsfrequenz vermittelt einen ständigen biologischen Informationsfluss zwischen diesen elektrischen Feldern und dem Gewebe.

Das Verfahren

Die Bioresonanz-Methode basiert auf der Vor­stellung, daß jede Substanz, so auch jede Zelle, jedes Organ und Körpergewebe Energie in Form elektromagnetischer Schwingungen abgibt.

Die elektromagnetischen Oszillationen (Schwingungen) des Patienten werden über Elektroden abgeleitet und registriert. Die Anordnung der Elektroden ist therapieabhängig. Der Therapeut stellt das Therapiegerät so ein, dass die Schwingungen wie gewünscht verändert werden können.

Mit unserem Gerät kann zusätzlich die Magnetfeldtherapie eingesetzt werden, um den Organismus zusätzlich zu unterstützen.

Weitere Informationen zur Bioresonanztherapie finden Sie HIER.

Kosten

Bioresonanz ist keine Leistung der gesetzlichen Krankenkassen, bei einigen privaten Kassen ist die Therapie mit Bioresonanz im Leistungsumfang enthalten. Viele private Zusatzversicherungen beteiligen sich an den Kosten der Bioresonanz.

Bitte sprechen Sie uns auf unsere Bioresonanz-Therapie an. Wir beraten Sie gerne.

Diese Webseite verwendet Cookies. So können wir Ihnen das bestmögliche Nutzererlebnis bieten. Weitere Informationen finden Sie in der Datenschutzerklärung.